Termine  Kontakte Presse Impressum

 

 

Netzwerk
Neuss-Mitte

Ideenwerkstatt

Kontakte und Geselligkeit

Kultur und
Konzerte

Literaturcaf

Neue Medien & Computer

Bewegung und Sport

Handwerksdienste
Untersttzungs-dienste

Netzwerkfrhstck

Startseite
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                   

eine Gemeinschaft von Menschen ab 55,
die vor der Pensionierung stehen oder bereits in Rente sind,
die neue Menschen kennen lernen,
gemeinsame Interessen pflegen und

sich engagieren wollen

 

 

Literaturcaf

Mnsterplatz 16, 41460 Neuss

 

Der Gespchskreis Literatur / Kultur I trifft sich mittwochs von 19.00 20.30 Uhr.

Thema im 1. Halbj. 2019, H. M. Enzensberger:

Der 1929 geborene Hans Magnus Enzensberger ist bis in unsere Gegenwart hinein einer der bedeutendsten und produktivsten Intellektuellen. Er debtierte 1957 mit dem Lyrikband die verteidigung der wlfe, war Mitglied der Gruppe 47 und erhielt bereits mit 33 Jahren 1963 den renommierten Georg-Bchner-Preis. Neben Gedichten verfasste Enzensberger ab 1962 eine Vielzahl von stark beachteten Essays zum politischen Zeitgeschehen. Aus Anlass seines diesjhrigen 90. Geburtstages gibt der Kurs einen Einblick in Enzensbergers vielschichtiges und umfangreiches Werk.

Veranstaltungsdaten: 16.01., 13.02., 06.03., 03.04., 15.05., 12.06., 10.07.2019

 

Der Gesprchskreis Literatur / Kultur II trifft sich montags von 10.30 12.00 Uhr

Thema im 1. Halbj. 2019: Monika Maron: Animal triste.

 In einem Rckblick ber mehrere Jahrzehnte rekonstruiert die namenlose Ich-Erzhlerin das Glck und das Scheitern ihrer groen und zugleich letzten Liebe. Es ist eine obsessive und zugleich zerstrerische Ost-West-Liebe nach dem Fall der Mauer .Sie ist aus dem Osten, er, der verheiratete Geliebte, kommt aus dem Westen. Das Trauma der Liebe ist nicht das Verlassenwerden, sondern der Verrat. Dieser Roman von Monika Maron hat die Literaturkritik stark polarisiert. Whrend Reich-Ranicki ihn als einen der schnsten Liebesromane lobte, haben andere namhafte Kritiker den Roman rundweg verrissen. 

Veranstaltungsdaten: 07.01., 04.02., 11.03., 08.04., 06.05., 03.06., 01.07.2019

 

 Philosophie im Literaturcaf,  mittwochs von 19:00 bis 20.30 Uhr

 

Thema im 1. Halbj. 2019: Zur Philosophie der Selbstsorge. Die Sorge des Menschen um sich selbst ist der Ausgangspunkt der Philosophie von Sokrates .Diese Sorge ergibt sich aus der unhintergehbaren Notwendigkeit, dass der Mensch sein gesamtes Leben als bewusstes Leben zu vollziehen hat. Diese Selbstsorge hat nichts mit einer narzisstischen Selbstbezogenheit zu tun, sondern ist eine notwendige Voraussetzung dafr, dem anderen und der Gemeinschaft gerecht gegenber zu treten. Die gegenwrtige Philosophie der Lebenskunst hat den moralisch-philosophischen Gedanken der Selbstsorge wieder aufgegriffen. Der Kurs gibt einen Einblick in die antike und in die zeitgenssische Philosophie der Selbstsorge.   

 Veranstaltungsdaten: 30.01., 27.02., 27.03., 17.04., 29.05., 26.06., 17.07.2019

        

 

Leitung aller 3 Kurse: Dr. Helmut Blochwitz

 

Die Veranstaltungen  des Netzwerkes Neuss-Mitte von Literatur und Philosophie finden statt in Kooperation mit dem familienforum edith stein, Kosten: 42,00 /Kurs., im

       Literaturcaf  der Katholischen Bcherei St. Quirin, Mnsterplatz 16, 41460 Neuss

 

ffnungszeiten:  dienstags           15.30  Uhr  bis 17.00  Uhr

                            donnerstags       11.00  Uhr  bis 13.00  Uhr

                            freitags                15.30  Uhr  bis 17.00  Uhr

                            sonntags             11.00  Uhr  bis 13.00  Uhr

 

Gruppensprecherin:   Gisela Scheid, Tel.: 02131/ 2 70 76, mobil: 0152 27 62 59 51


Einzelheiten oder nderungen siehe Termine
 

   


Rufen Sie uns an oder kommen Sie einfach vorbei:

Netzwerk Neuss Mitte Tel. 02131-272138
Bro: Friedrichstr. 42, 41460 Neuss

ffnungszeiten:       dienstags    10:00 - 12:00 Uhr
        
      zustzlich 1. Donnerstag im Monat
      (Nicht an Feiertagen)
   14:00 - 16:00 Uhr